Unterschied primr und sekundrliteratur


23.01.2021 12:37
Der Unterschied zwischen Primr- und Sekundrliteratur erklrt
Sekundrliteratur. Person B hat diesen Bericht gelesen und erzhlt davon in einem Brief. Sie dienen zur, erstorientierung und sollten in wissenschaftlichen Arbeiten mglichst gar nicht genutzt werden.

Stuttgart: Reclam Universalbibliothek,. In erhaltenen Werken finden sich aber teilweise Zitate oder Bemerkungen von unterschiedlicher Lnge aus verlorenen Texten. Das Begriffspaar Primrquelle/Sekundrquelle steht fr sich und hat nichts mit dem Begriffspaar Quelle/Sekundrliteratur zu tun. Jahrhunderts wichtige Werke der Sekundrliteratur geschaffen hat. Erforschung der Werke selbst ergnzt und erweitert. Die entsprechenden Passagen in erhaltenen Werke sind somit Sekundrquellen ber die verlorenen Werke. Das, sekundrzitat mit der Quellenangabe she dann so aus: Der Bildungsstand bei Jugendlichen hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren nicht verbessert (Schmidt, 2020, zitiert nach Maier, 2020,.

In der, geschichtswissenschaft geht es darum, die zuverlssigere historische Quelle zu einem Thema zu ermitteln, denn es kann sein, dass die Sekundrquelle den Inhalt der Primrquelle fehlerhaft wiedergibt. Die Sekundrliteratur wird als Forschungsliteratur vor allem fr die Universitten und Literaturinstitute geschrieben und dort auch von den Studierenden verwendet. Erstverffentlichungen von Forschungsresultaten eines Autors wie. Gero von Wilpert : Sachwrterbuch der Literatur ( Krners Taschenausgabe. Wenn ein Literaturwissenschaftler spter Interpretationen und Analysen ber die Werke dieses Autors schreibt, spricht man von Sekundrliteratur. Monographien ber ein besonderes Fachthema, referatezeitschriften, beispiel, abhandlung ber Erlknig (z.

Im englischen Sprachraum hingegen verwendet man das Gegensatzpaar fr die Quellen (primary sources) und die Sekundrliteratur (secondary sources). Du hast schon abgestimmt. Diese Texte werden vorwiegend in der Rechtswissenschaft genutzt. Durch die Nutzung dieser Website erklren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sowohl Primrquellen als auch Sekundrquellen sind schlicht. Die Werke der Sekundrliteratur werden in einer Bibliographie zusammengestellt. Sie berliefert Informationen aus zweiter Hand und zitiert dabei Primrquellen.

Zwar wird beim Erstellen des Literaturverzeichnisses in der Literatur nicht unterschieden zwischen Primr- und Sekundrquellen, du selbst solltest es aber tun. Gehren zu den primren Quellen. Was als, primrliteratur bezeichnet wird, sind Informationen aus erster Hand. Bei genauer Betrachtung wird die terminologische Beschreibung weitaus diffiziler. Primrliteratur sind in der Chemie Werke, in denen erstmals die Synthese und Charakterisierung von bislang unbekannten Stoffen genau beschrieben werden. Gero von Wilpert listet dazu Handschriften, Manuskripte, Drucke, Dokumente, Archivalien, Memoiren usw. Jegliche Literatur, die sich mit einem oder mehreren Originalwerken auseinandersetzt, ist sekundrer Natur. Was ist der Unterschied zwischen Primr und Sekundr? Ber Erlknig die im Verffentlichungsjahr eine Sekundrliteratur war, nach vielen Jahren im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit mit der Forschungsfrage Wir war die Rezeption der Leser von Erlknig in DDR-Zeit? Was steht in den Abhandlungen und Rezensionen, die dort ber sie geschrieben wurden?

Historische religse Texte Historische und religise Texte stellen eine wichtige Primrquelle dar, wie. Sekundrquellen sind Berichte und weitere berlieferungen aus zweiter Hand, die ihrerseits Primrquellen zitieren oder wiederum aus diesen entstanden sind. Wie erkenne ich Primrliteratur? B.: Lehrbcher, enzyklopdien Sachbcher Beispiel Lexikon-Eintrag ber Erlknig Tertirliteratur zitieren Seifert, Siegfried (2000 Goethe-Bibliografie. Berlin, Deutschland FAQ Was zhlt zur Primrliteratur? Die, tertirliteratur sind Quellen, die zwar keine bahnbrechenden neuen Einblicke bieten, aber vorhandene Ideen oder Informationen zusammentragen und sammeln in Form von Lexika und Enzyklopdien, aber auch als Lehrbcher. Eine Reproduktion eines altgyptischen Papyrus oder einer Schriftrolle von Qumran wren solche Primrquellen. Wenn Sekundrliteratur zu Primrliteratur wird, und dann gibt es Flle, wo die Sekundrliteratur vergangener Epochen selbst zur Primrliteratur wird. Was zhlt als Sekundrliteratur? Handelt es sich um die zeitlich erste Ausgabe eines Romans, wird sie Erstausgabe genannt.

Es kann allerdings auch sein, dass im Einzelfall eine Sekundrquelle wegen grerer Objektivitt im Bericht, besseren berblicks ber die Zusammenhnge usw. Die Analyse dieser Quellen oder eine Biografie des/der Verfasser beispielsweise wren sekundre Quellen. Verwendung von Sekundrliteratur In der Vergangenheit sind sehr viele alte Literaturquellen verloren gegangen. Hier machst du das Sekundrzitt mit dem Zusatz zitiert nach und der Angabe der Sekundrquelle kenntlich. In diesem Fall ist der Bericht der Person A die Primrquelle zu dem Ereignis, der Brief von Person B eine Sekundrquelle. Primrliteratur sind aber nach heutigem Verstndnis nicht nur dichterische Werke der Epik (z. War dieser Artikel hilfreich? Primrliteratur (Literatur von einer Person) wird Ihnen angezeigt, wenn Sie nach erfolgter Namensuche unter dem Suchfilter Verfasser den betreffenden Namen anhaken. 2, viele antike und teils auch mittelalterliche Werke sind der Nachwelt verloren gegangen.

Eine Primrquelle an Wert bertrifft,. Ahasver von Brandt nennt Goethes Tagebuch der Italienischen Reise (1786) eine Primrquelle gegenber der spteren Italienischen Reise (1816). Wenigstens den ungefhren Inhalt erfahren. In zeitlichem Abstand, wird oft ein Textvergleich angestellt. Burger untersucht Motiv, Konzeption, Idee als ein Krftespiel in der Entwicklung des Faust. Auch in diesem Fall gehst du nach der von dir gewhlten Zitierweise vor. Nicht als Sekundrquelle gilt die Quellenedition, obgleich das Problem des Sekundren sich hier hnlich stellt. Wenn du wissenschaftlich arbeitest, wirst du Primrliteratur bentigen, und zwar hauptschlich, wenn es um den eigentlichen Gegenstand deiner Forschungen geht. Der Begriff der Primr- und Sekundrliteratur. 7., verbesserte und erweiterte Auflage.

Neue artikel